Zurück

"Tekla"

Chromatopelma cyanepubescens

Bei mir seit: 7.6.1999 bis 16.12.1999, Größe 3,5 cm; adult 4,5 cm Venezuela
Futter: 2 Heimchen die Woche  
Häutungen: 13.7.1999 (Reifehäutung)  
Erfahrungen:

Eine sehr schöne Vogelspinne. Läuft sehr schnell, man muß schon aufpassen, daß sie nicht auskommt.
Bombadiert bei Störung sehr stark, Heimchen hatten bis zur Reifehäutung keine hohe Lebenserwartung bei ihr.
Spinnt sehr viel. Baut sich ein komfortables Wohngespinnst.

Tekla hat sich bei der letzten Häutung zu einem geschlechtsreifen Männchen gewandelt. Seitdem hat er nicht mehr viel gefressen (1-2 Heimchen die Woche) und ist immer dünner geworden.

Inzwischen ist Tekla nicht mehr bei mir. Am 16.12.1999 habe ich ihn zum Züchter gegeben. Dort soll Tekla "ihren" Lebenszweck erfüllen, und viele kleine Spiderlinge zeugen.
Ich wünsche ihm viel Glück !

 

 

Tekla 002 Tekla in ihrer provisorischen Bleibe.
Tekla 004 Ihr Heimchen läßt sie nicht mehr los.
Tekla 006 Sie hat eine sehr schöne Färbung.
Tekla 009  
Tekla 012 Jetzt hat sie sogar zwei Heimchen in ihren Klauen.
Tekla 013 Tekla lauert auf das nächste Opfer.
Tekla 019 Gibt es hier was zu fressen ?
Tekla 021 Kurz vor der Häutung.
Tekla 025 Tekla nach der Reifehäutung.
Tekla 028 Hier sind Bulbus und die Häckchen an den Vorderbeinen gut zu sehen.
Tekla 030 Das letzte Beinglied am linken hinteren Bein ist leider gebrochen. Macht aber keine Probleme.
Tekla 033 Die letzten Bilder von Tekla.
Tekla 034 Immer auf der Suche nach einem Weibchen.
Tekla 035 Das kostet Kraft. Tekla ist inzwischen schon etwas dünn geworden. Jetzt gehts aber ab zu einem Weibchen.
     

Zurück